Skip to main content

Infrarotheizung Test 2018 – effizienter als gedacht

Infrarotheizung testDie Infrarotheizung wird auch als sogenannte Strahlungs- oder Wärmewellenheizung bezeichnet. Wenn sie daher nach einer umweltschonenden und kostengünstigen Alternative suchen, sollten Sie sich genauer im Bereich unseres Infrarotheizung Ratgebers umschauen. Wie bei anderen herkömmlichen Heizkörpern auch, gibt es ebenfalls bei dieser Art von Heizung zahlreiche Modelle. Diese Modelle sind je nach Einsatzdauer und Hersteller sehr unterschiedlich gestaltet. Das größte Augenmerk bei der Infrarotheizung sollte auf die Lebensdauer geworfen werden, damit Sie möglichst lange mit Ihrerer Infrarotheizung zufrieden sind. Vergleichen Sie daher die zahlreichen unterschiedlichen Bauarten miteinander und wählen Sie am Ende ein für Sie geeignetes Modell aus. Durch unseren ausgewerteten Infrarotheizung Test haben wir zahlreiche Kundenbewertungen aus namenshaften Testportalen mit einbezogen.Hier werden sie ein faires Preisleistungsverhältnis finden, welches Ihnen einen hohen Komfort anbietet.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen alle wichtigen Informationen & Erfahrungsberichte rund um die Infrarotheizung vermitteln und aufzeigen. Dabei gehen wir genau auf die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten ein. Anhand dessen geben wir Ihnen noch weitere wichtige Anschaffungstipps mit auf dem Weg. Die Geräte auf unserer Seite Infrarotheizung Ratgeber besitzen in der Regel eine ungefähre Lebensdauer von 100.000 Stunden.

Durch Ihre vielfältigen Vorzüge werden diese Infrarotheizungen für den privaten Gebrauch ebenfalls sehr interessant und lukrativ. Dabei möchten die Kunden die ständigen Kosten durch z.B. Öl, Gas oder Elektroheizungen senken. Dadurch bietet diese Art von Heizung eine gängige Variante zu herkömmlichen Heizkörpern.  Wir haben bei den von uns recherchierten Infrarotheizung Test die besten Hersteller herausgesucht und für sie aufgelistet.

Unser Infrarotheizung Test liefert Ihnen dabei die wichtigsten und informativsten Kriterien und Aspekte, welche für Ihre Kaufentscheidung entsprechend relevant sein können. Entsprechend haben wir sowohl den Preis als auch die wichtigsten Kriterien herangezogen, die eine Infrarotheizung Ihnen bieten sollte. Aufgrund von unseren Helfer ist es Ihnen möglich sich einfach und bequem für einen entsprechenden Heizkörper zu entscheiden. Aber auch die visualen Aspekte der Infrarotheizung sollten Ihnen dabei nicht zu kurz kommen, damit Sie am Ende auch auf langer Zeit mit Ihrer neuen Heizung zufrieden sind.

 


Was ist überhaupt eine Infrarotheizung ?

Infrarotheizung Test, Infrarotheizung kaufen, Infrarotheizung FunktionDie Infrarotheizung besteht aus mehreren technischen Bauteilen, welche eine Form von Infrarotstrahlung erzeugen. Das verbaute Element befindet sich dabei entweder als eigenständige Heizquelle oder befindet sich verbaut in einem Heizgerät wieder. Dabei gibt es wie schon bereits erwähnt zahlreich verschiedene Bauarten und Formen. Auf unserer Seite Infrarotheizung Test bieten wir eine Anzahl verschiedener Hersteller.

Im bereich des Baugewerbes werden Infrarotstrahler z.B. zum Trocknen von verarbeiteten Materialen eingesetzt und verwendet. In der Medizin findet sich dieser in der Tiefenwirkung der Wärmestrahlung zur Muskelentspannung ein. Durch diesen Effekt ist eine Behandlung von z.B. Hautkrankheiten möglich. Seit zahlreichen Jahren ist der Infrarotstrahler bereits im Einsatz der Tierhaltung. Dabei werden z.B. Hühnerställe und die Eier durch Infrarotstrahlung erwähnt.

Im Vergleich zu anderen Heizmitteln z.B. der Konvektorheizung gibt die Infrarotheizung Ihrer Wärme nicht nur ausschließlich an die Luft ab, sondern beeinflusst auch die Wärme und Temperatur auf angestrahlte Objekte & Körper. Die Wellen, welche von einer Infrarotheizung ausgestrahlt werden, sind dabei für Menschen und Tiere komplett ungefährlich.

Wir möchten Sie drauf hinweisen, dass Infrarotstrahlungen für den Menschen NICHT gefährlich sind. Infrarotstrahlung nehmen wir Menschen jederzeit auf.


Wie funktioniert eine Infrarotheizung ?

Wie der Name für sich schon sagt, kommen bei Infrarotheizungen Test, im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern, sogenannten Infrarotstrahlen zum Einsatz. Dabei wird diese Art von Heizung oftmals als Wärmewellenheizung bezeichnet, da die Infrarotstrahlen in Form von Wellen ausgestoßen werden. Dabei ist der Hauptaspekt darauf ausgelegt, dass diese Wärmezellen nicht die Raumluft erwärmen, sondern direkt dort Wärme erzeugen, wo die Strahlen auftreten.

Dies möchten wir Ihnen anhand eines einfachen Beispiels in unseren Infrarotheizung Test erklären. Durch die Infrarotheizung werden z.B. Personen, Wände, Mauern oder andere feste Gegenstände erwärmt, welche wiederum die aufgenommene Wärme speichern und anschließend an die Umgebung abgeben. Durch diesen Effekt entsteht ein angenehmes und gleichmäßiges Raumklima. Bei herkömmlichen Heizkörpern wird das Raumklima ebenfalls erhöht, jedoch entstehen dabei Staub- und Luftverwirbelungen.

Dabei müssen Sie als Kunde nicht auf unansehnlich alte Heizkörper Ihren Blick werfen. Die modernen Infrarotheizungen hängen dabei in Form von z.B. Spiegeln oder Bildern an Ihreren Wänden und erwecken dabei weiterhin beim Heizen das selbe Gefühl wie durch einen herkömmlichen veralteten Heizkörper. Dabei entsteht ein wohltemperiertes Gefühl von Wärme durch herkömmliche Sonneneinstrahlung. Durch das zusammentreffenden von Strom mit einem speziellem Carbongewebe oder eine Grafitbeschichtung wandelt sich die gespeicherte Energie in 100% Wärmestrahlung um, was den Heizeffekt von alten Heizungen ähnelt. In den von uns ausgesuchten Infrarotheizung Test wurde dabei auf ehrlichen Kriterien geachtet.

Wir möchten Ihnen noch ein kurzes Video zeigen, in welchen veranschaulicht wird, wie genau eine Infrarotheizung funktioniert. In diesen kurzen Video können Sie sich ein genaueres Bild von der Funktion einer Infrarotheizung machen. Es wird anhand einfacher Darstellungen genau visuell erklärt, wie eine Infrarotheizung funktioniert.


Infrarotheizung Test  – Vorteile und Nachteile

Vorteile

Keine Staubaufwirbelung – Ölheizungen, Gasheizungen und auch andere Elektroheizungen erwärmen die Luft, welche in anschließend in Bewegung kommt. Durch diese Luftzirkulation werden Staubpartikel aufgewirbelt. Infrarotheizungen erwärmen die Luft, ohne diese dabei in Bewegung zu setzten. Dies hat den Vorteil, dass kein Staub etc. aufgewirbelt wird.

Höherer Wirkungsgrad – die normalen Heizsysteme, welche im Regelfall in einer Großzahl von Häusern verbaut ist, haben einen Wirkungsgrad von ca. 80%. Bei Infrarotheizungen ist dieser Wert oftmals bei über 90%. Anhand dieser Zahlen können Sie sehen, wie vergleichsweise viel Energie in Wärme umgewandelt wird. Infrarotheizungen erhalten dabei bessere Werte.

Flexibilität – Sie kennen das Problem, dass wenn Sie nach Hause kommen die herkömmliche Heizung erst einmal vorwärmen muss um Ihre volle Leistung zu entwickeln. Bei Infrarotheizungen können Sie jedoch flexibel und schnell zwischen den Temperaturen entscheiden. Dadurch können Sie schnell ein Wohlfühlklima entwickeln. Durch diese Flexibilität sparen Sie wiederum kosten.

Keine Schimmelbildung – die herkömmlichen Heizkörper sorgen beim Heizen für eine trockene Luft. Die Infrarotheizung erwärmt im Vergleich dazu direkt die Außenwände, durch diese Technik wird eine Schimmelbildung verhindert.

Umgebungswärme – die Infrarotheizungen selber arbeiten ähnlich wie Heizstrahler. Sie senden die Wärme auf einen gebündelten Bereich und erwärmen nicht die Bereiche, welche auch nicht genutzt werden. Durch diesen Fortschritt der Infrarotheizung sparen Sie als Verbraucher zusätzliche Kosten ein. Hinzu kommt, dass sich die Hitzeentwicklung sehr schnell nach dem Einschalten spüren lässt.

Gesundheitliche Aspekte
  • Angenehmes Raumklima – Diese entsteht durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Krankheitslinderung – Linderung von z.B. rheumatischen Erkrankungen und Gelenkschmerzen
  • Entspannte WIrkung – auf die Muskeln im menschlichen Körper
  • Immunsystem – wird durch das tiefe Eindringen der Infrarotstrahlen in die Haut gestärkt

Infrarotheizung Kostenvorteile
  • Günstig – in der Anschaffung und fast wartungsfrei
  • Umrüstung – der eigentlichen Heizsysteme kann schrittweise umgesetzt werden
  • TÜV – zertifizierte Modelle erhalten Sie mit einer langen Garantielaufzeit
  • Genau Planung – durch genaue Planung werden die Betriebskosten niedrig gehalten

Nachteile

Wenn der Wärmebedarf für die Infrarotheizungen nicht von Anfang an richtig bestimmt wird, kann dies zur Sorge haben, dass kein gleichmäßiger Wärmeeffekt auftritt. In unseren Infrarotheizung Test, welcher auf öffentlichen Kundenmeinungen aufbaut, haben wir die besten Heizkörper rausgesucht und stellen Ihnen diese zur Verfügung. Weiterhin ist darauf zu achten, dass die Platzierung der Paneele und eine entsprechende Isolation und Wattleistung gewährleistet ist. Diese Daten können Sie weiter unten einsehen. Auf dieser Seite können den Rechner speziell für Infrarotheizungen nutzen. Wir werden Ihnen jedoch weiter unten auf dieser Seite noch eine kleine Tabelle aufzeigen, in welcher einige Daten bereits importiert wurden.

Strom – welcher für die Infrarotheizung benötigt wird, wird in den meisten Fällen aus fossilen Brennstoffen erzeugt. Wenn Sie nun aber die Umwelt durch Ihre neue Infrarotheizung schützen wollen, ist eine Photovoltaikanlage dafür sehr vom Vorteil.


Oberfläche – diese kann sich bei Infrarotheizungen auf bis zu 110° C erhitzen. Auf unserer Infrarotheizung Test Website befinden sich daher nur Modelle, welche nicht heißer werden. Bei kurzer Berührung findet zwar keine Verbrennungsgefahr statt, jedoch besteht für Kinder ein extra Risiko.


Altbauten – bei diesen muss vorher geklärt werden, ob das vorhandene Stromnetz die Last des Infrarorpanelle standhalten kann. Dies ist jedoch nicht bei jedem Altbau der Fall. Darauf sollte im Vorhinein geachtet werden.

Gut geeignet für auch selten genutzte Räume

Ein weiterer Vorteil der Infrarotheizungen ist, dass diese in wenig genutzten Räumlichkeiten in kurzer Zeit ein angenehmes Raumklima schaffen. In den meisten Fällen sind dies Räume wie z.B. Gästebäder – und Zimmer, Ferienhäuser, Wohnmobile, Partyräume, Kellerräume und Dachböden. Im Infrarotheizung Test möchten wir Ihnen dabei noch kurze Einzelheiten und Tipps mit auf dem Weg geben. Das Einschalten der Infrarotheizung sollte nur dann erfolgen, wenn auch eine Aufwärmung des Raumes erfolgen soll. Hierbei wäre es sehr unwirtschaftlich, wenn Räume wie die o.g dauerhaft durch solch eine Methoden beheizt werden. Dafür haben wir bei uns auf Infrarotheizung Test ebenfalls mobile Infrarotheizungen aufgelistet. Diese können für solche Räumlichkeiten schnelle Abhilfe schaffen und sind sehr effektiv.


Infrarotheizungen – Die verschiedenen Modelle 

Infrarotheizungen werden auf dem Markt aus unterschiedlichen Materialen und Eigenschaften angeboten. Diese verschiedenen Materialen und Eigenschaften möchten wir Ihnen zu auflisten:

Infrarotheizung Natursteinheizung – Diese Art von Infrarotheizung benötigt ca. 15-30 Minuten länger, um die gewünschte Wärme zu erreichen und abzustrahlen. Dies liegt daran, dass die Wärme zunächst im Stein selber gespeichert wird. Der Vorteil daran ist, dass diese Art der Infrarotheizung auch noch Wärme abgibt, wenn sie bereits ausgeschaltet wurde. Durch verschiedene Hersteller werden ebenfalls unterschiedliche Gesteinsarten angeboten. Sie können dabei z.B. auf Schiefer, Granit, Marmor, Sand- oder Kalkstein zurückgreifen. Die Profilstärke der einzelnen Steine kann dabei zwischen 10mm und 30mm liegen. Je dicker der Stein ist, desto länger ist die Aufwärmzeit, aber auch die Speichermenge an Wärme wird dadurch zeitgleich erhöht.

Infrarotheizung aus Glas – Diese Art von Infrarotheizung ist sehr elegant und beliebt. Diese Art verkörpert eine Form von Exklusivität und sind weiterhin gar nicht mehr als Heizkörper zu erkennen. Diese benötigten ca. 5-10 Minuten, bis sie die Wärme abgeben. Der Vorteil bei dieser Bauart ist, dass es diese auch als Bildheizung gibt. Dadurch wird diese Art noch weniger als Heizkörper erkennbar. Bei den Glasheizungen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Motiven und Bildern. Es ist jedoch auch möglich sein eigenes Motiv auf diese drucken zu lassen.

Infrarotheizung als Bild – diese Bauform der Infrarotheizung ist die gleiche Baumform bei den Infrarotheizungen aus Glas. Sie sind praktisch ein dekoratives Highlight, weshalb wir Ihnen dieses Prdukt auf unserer Webseite Infrarotheizung Test. vorstellen möchten.

Infrarotheizung als Spiegel – Diese Art ist bei vielen Leuten gerade für das Badezimmer sehr beliebt. Sie haben den Vorteil, dass Sie mit dieser Art von Infrarotheizung Platz sparen und parallel dazu das Badezimmer an sich selbst heizen. Wenn sich jedoch bereits ein Spiegel im Bad befindet, kann dieser auch nachträglich mit einer Heizfolie ausgestattet werden. Daher sind auf Infrarotheizung Test nur Spiegelheizungen zu sehen, welche sich für feuchte Räume wie z.B. ein Badezimmer eignen.

Infrarotheizung aus Stahl – sind das Modell auf Infrarotheizung Test, welches dem tyspischen Heizkörper optisch am nähsten kommt. Stahl ist ein gängiger und gut verfügbarer Rohstoff, welcher die Strahlungswärme sehr gut leitet. Diese Paneele heizen sich mit 5 Min am schnellsten auf und eigenen sich durch ihr geringes Eigengewicht auch hervorragend für die Deckenmontage.

Infrarotheizung als Tafel – Infrarotheizungen können Sie auf dem Markt auch als Tafelheizung kaufen, welche sich mit Kreide beschriften lässt. Diese finden oftmals ihren Platz in der Küche und sind als Eye Catcher sehr beliebt. Dabei brauchen Tafelheizungen jedoch 10-15 Minuten, bis diese die gewünschte Temperatur erreichen.

Thermostate

Es ist sehr empfehlenswert die Infrarotheizung über ein Thermostat zu regeln, um unnötigen Stromverbrauch zu verhindern. Die von uns vorgestellten Geräte sind entweder schon mit einem Thermostat ausgestattet oder Sie können nachträglich eins kaufen. Diese Thermostate finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite Infrarotheizung Test. Dabei können Sie die Thermostate auch über Funk bedienen, was die Bedienung an sich vereinfacht. Durch externe Temperatursensoren können die Thermostate auch direkt mit dem integrierten Temperaturfühler agieren.

Prüfsiegel

Vor dem Kauf einer Infrarotheizung sollten Sie immer darauf achten, dass mindestens ein Prüfsiegel vorhanden ist. Wir raten Ihnen von billigen Produkten, welche kein Prüfsiegel besitzen dringend ab, um eine Brandgefahr zu vermeiden. Die vorgeschlagenen Modell auf Infrarotheizung Test besitzen mindestens ein Prüfsiegel.


Infrarotheizung als Primärheizsystem – was beachten ?

Sie sollten vor dem Kauf darauf achten, wie viele Heizpaneele benötigt werden. Hinzu kommt, dass Sie die entsprechende Wattleistung aufbringen müssen, um mit der Infrarotheizung effektiv zu heizen. Hierbei wird die Heizlast festgelegt, welche sich auf folgenden Faktoren zusammensetzt.

  • Wandaufbau des Hause – Dicke,Isolierung, Material, Anzahl der Außen bzw. Innenwände
  • Dämmung der Kellerdecke, wenn vorhanden und die Dämmung des Daches
  • Fensterbeschaffenheit des zu beheizenden Objektes
  • Raumhöhe

Anhand dieser Daten können Sie nun in etwa kalkulieren, welche Wattleistung Sie für Ihr Primärheizsystem benötigen. Als entsprechenden Anhaltspunkt sollten Sie von ca. diesen Richtwerten ausgehen:

Deckenhöhe 2,5

1 Außenwand
2 Außenwände
3 Außenwände
4 Außenwände

Gute Dämmqualität

50 Watt pro qm
60 Watt pro qm
70 Watt pro qm
80 Watt pro qm

Mittlere Dämmqualität

70 Watt pro qm
80 Watt pro qm
90 Watt pro qm
100 Watt pro qm

Ungedämmte Räume

90 Watt pro qm
100 Watt pro qm
110 Watt pro qm
120 Watt pro qm

Wenn Sie jedoch eine Montage im Badezimmer planen, sollten Sie immer von etwas höheren Werten ausgehen, da die Wände im häufigsten Fall gefliest wurden, wodurch die Wärme schlechter gespeichert wird:

Deckenhöhe 2,5

1 Außenwand
2 Außenwände
3 Außenwände
4 Außenwände

Gute Dämmqualität

70 Watt pro qm
80 Watt pro qm
90 Watt pro qm
100 Watt pro qm

Mittlere Dämmqualität

90 Watt pro qm
100 Watt pro qm
110 Watt pro qm
1120 Watt pro qm

Ungedämmte Räume

110 Watt pro qm
120 Watt pro qm
130 Watt pro qm
140 Watt pro qm

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Bedarf nicht zu unterdimensioniert kalkuliert wird, ansonsten wärmen die Paneele den Raum nur sehr träge auf. Auf unserer Website Infrarotheizung Test finden Sie Hersteller mit verschiedensten Abstufungen der Wattzahl. Wenn es zu unterdimensioniert ist, werden es die Heizkörper gar nicht erst schaffen den ganzen Raum zu erwärmen, diesen Effekt möchten wir natürlich verhindern. Dadurch entstehen wiederum unnötige Heizkosten, welche Sie in der späteren Abrechnung bezahlen müssen.


Infrarotheizung – die Montage

Grundsätzlich ist bei der Montage der Infrarotheizung darauf zu achten, dass eine freie Abstrahlung der Wärme möglich ist. Dies ist nötig, damit der gesamte Raum gleichmäßig erwärmt werden kann. Ein Geheimtipp ist dabei die sogenannte Deckenmontage. Dabei wird die Infrarotheizung an der Deckenwand des Raumes montiert. Dies führt dazu, dass der Raum gleichmäßig erwärmt wird und die Wärme effektiv gespeichert werden kann. Für diese Art von Montage benötigen Sie jedoch spezielles Montagematerial, welches jedoch nicht jeder Anbieter bzw. Hersteller mitliefert oder im Sortiment hat. Wenn Sie nun jedoch Schimmel effektiv bekämpfen wollen, ist es empfehlenswert die Infrarotheizung gegenüber zu platzieren, damit diese Stelle stärker erwärmt und besser getrocknet wird. Dies hat zum Effekt, dass der Schimmel beschränkt wird und sich nicht weiter ausbreiten kann. Dabei sind besonders stark die kalten Außenwände betroffen. Bei unseren ausgewählten Infrarotheizung Test haben wir dabei für Sie die Hersteller ausgewählt, welche eine möglichst einfache Montage anbieten. Die meisten Hersteller liefern für die Montage gleich das entsprechende Montagematerial mit, welches aus Dübeln und Schrauben besteht. Eine Montageanleitung und Schablone, welche zum Anzeichen der Löcher dient, liegt ebenfalls meistens dabei. Auf unserer Seite Infrarotheizung Test möchten wir Ihnen die Heizungen auflisten, welche eine einfache Montage bieten.

In einen kurzen aber sehr sachlichen Video von Marmony wird kurz noch einmal erklärt, wie genau eine Montage der Infrarotheizung stattfinden sollte. Dabei wird spezifisch auf die genauen Punkte bei der Installation beachtet. Somit können Sie sich nervige Bauanleitungen sparen und direkt mit der Montage beginnen.


 Eine Infrarotheizung kaufen- online wartet eine große Auswahl

Wenn Sie sich für eine geeignete Infrarotheizung entschieden – zum Beispiel durch unseren Infrarotheizung Test – können Sie diese auch bequem kaufen – und zwar online. Durch diese Option bieten wir Ihnen den größten und vielfältigsten Komfort an und Sie können direkt über unseren Infrarotheizung Test dorthin gelangen. Auf Amazon finden Sie dabei in der Regel eine große Auswahl an verschiedenen Händlern und Herstellern, welche wir durch zahlreiche Infrarotheizung Test im Internet für sie rausgesucht haben. Dadurch wird Ihnen durch uns ein Schritt abgenommen. Wir haben bereits die besten Infrarotheizung Test für Sie zusammen gesucht und auf unserer Seite vorgestellt. Zudem haben wir zahlreiche online Infrarotheizung Test für Sie ausgewertet und bei uns auf der Seite veröffentlicht, wodurch Sie direkt zuschlagen können. Durch die große Auswahl an verschiedenen Modellen und Herstellern profitieren Sie deshalb von niedrigen Preisen und eventuellen Schnäppchen.

Desweiteren eigenen sich Angebote auch oft dazu, dass Sie den besten und günstigsten Preis finden und davon profitieren. In den von uns zahlreich recherchierten Infrarotheizung Test zeigen wir Ihnen diese an, so dass Sie in der Lage dazu sind, den jeweils besten Preis zu finden. Zahlreiche Händler reduzieren einzelne Modelle immer mal wieder, wodurch diese niedrigen Preise entstehen. Dabei sollte beachtet werden, dass Preisreduzierungen nur für einen gewissen Zeitraum gültig sind. Hinzu kommt, dass bei solchen Aktionen der Händler oftmals nur eine bestimmte Stückzahl festgelegt ist. Sie sollten daher also vor dem Kauf nicht zu langer zögern, da das Angebot dann eventuell nicht mehr aktuell ist oder der Artikel bereits ausverkauft ist. Auf unserer Website Infrarotheizung Test werden Sie immer über aktuelle Angebote und neue Bestseller informiert.Somit sind Sie immer auf dem aktuellen Stand der Dinge !

 


Kommentare

Horst 14. September 2017 um 15:46

Hallo ihr Lieben,
wir haben uns nun einmal euren Ratgeber durchgelesen. Dieser war für uns sehr hilfreich und wir haben uns sehr über eure Informationen gefreut. Wir konnten viele neue Erkenntnisse mitnehmen, welche uns zum Ersten Kauf der Infrarotheizung geleitet haben. Dabei haben wir auf das Modell von Infraonimc gesetzt, welche einen Spiegel besitzt. Diese hat durch eine ehrliche Meinung eine einfache Montage ermöglicht, was uns sehr gefallen hat.
Wir werden jetzt wohl noch unsere FeWo damit nachrüsten, da diese optimal dafür ist. Wir danken euch!

-Horst

Antworten

infrarotheizung-test 15. September 2017 um 16:22

Hallo Horst,
wir danken dir für deine Rückmeldung und freuen uns, dass wir dir bei der Suche zum passenden Modell helfen konnten.

Dein Infrarotheizung Test Team!

Antworten

Tim 17. September 2017 um 10:24

Hey Leute.
Ich danke euch für euren ausführlichen Infrarotheizung Ratgeber. Wir haben uns nun für ein Modell entschieden. Durch euren Ratgeber waren die Tipps und Tricks sehr hilfreich. Der Blog Eintrag war ein super Thema! Ich danke euch!

Antworten

Infrarotheizung Test 18. September 2017 um 16:32

Danke für deine nette Antwort. Das freut uns zu hören.

Deine Infrarotheizung Test Team !

Antworten

Ronald 3. Oktober 2017 um 12:09

Wenn ich die Infrarotheizung als komplett neues System einbauen will, kann ich sowas machen? Wir möchten damit in Zukunft unser ganzes Haus heizen, da unser altes System mittlerweile nicht mehr zeitgemäß ist und wir generell unser Haus renovieren.
Vielen Dank für die Antwort!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*