Skip to main content

Handtuchhalter – sinnvolles Zubehör

Sie habe sich nun für eine Infrarotheizung entschieden und möchten sich für entsprechendes Zubehör umschauen? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Sie kennen sicherlich das Problem, dass nach dem Duschen die feuchten Handtücher auf dem Boden liegen. Dies muss mit Ihrer neuen Infrarotheizung nicht mehr der Fall sein. Mit einen Handtuchhalter für Infrarotheizungen können Sie die Handtücher direkt vor die Infrarotheizung hängen. Somit heizen Sie und trocknen parallel dazu noch die Handtücher. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass die Heizleistung dabei etwas zurück geht. Dies passiert, weil das Handtuch direkt vor der Infrarotheizung hängt und somit einen Großteil der eigentlichen Wärme aufnimmt. Wenn Sie jedoch einen Handtuchhalter dazu kaufen möchten, haben wir Ihnen einmal die Handtuchhalter für Infrarotheizungen herausgesucht. Schauen sie jedoch vorher, ob der Handtuchhalter für Ihr neues Modell passend ist.


Standfüße – mehr Flexibilität 

Wenn Sie bei der Infrarotheizung keine Wandmontage wünschen, so können Sie diese auf Standfüßen aufbauen. Diese ermöglichen eine hohe Flexibilität. Sie können Ihre Infrarotheizung immer an den gewünschten Ort bringen. Dabei ist jedoch darauf zu achten, wie lang das Netzkabel ist. Wenn dies zu kurz ist, können Sie es jederzeit mit einen herkömmlichen Verlängerungskabel erweitern. Somit können Sie dann den Einsatzort frei bestimmen. Jedoch empfiehlt sich für den Dauereinsatz eine feste Wand- oder Deckenmontage. Somit liegen Ihnen auch keine zusätzlichen Kabel im Weg herum, welche eine Gefahr zum stolpern bilden. In unserer Tabelle haben wir einmal die verschiedenen Standfüße aufgelistet. Dabei sind wir nach den besten Amazon Kundenbewertungen gegangen. Dabei achten Sie bitte darauf, dass die Standfüße für Ihr neues Modell entsprechend passen.