Skip to main content

Alternative Wärmequellen

Wir haben Ihnen bereits auf unserer Startseite einige Infos und Tipps für Infrarotheizungen mit auf dem Weg gegeben. Dort konnten Sie sich genau in das Thema der Infrarotheizung einlesen und informieren. Jedoch möchten wir Ihnen nicht nur eine Wärmequelle bieten, sondern weitere Alternativen anbieten. Es gibt zahlreich verschiedene Möglichkeiten ihr zu Hause zu wärmen. Dabei gehen wir weiterhin auf die meist genutzten Wärmequellen ein. Sie können dabei je nach Unterseite weitere Infos spezifisch zu dem entsprechenden Produkt finden. Wir haben für Sie dort je nach Alternative Wärmequelle eine umfassende Beschreibung mit sämtlichen Information zusammen gestellt. Als Alternative zur Infrarotheizung können Sie jedoch auch auf sogenannte Infrarotkabinen zurück greifen. Diese ähneln einer herkömmlichen finnischen Sauna, sind jedoch von der Wärme oder Bauart sehr unterschiedlich. Möchten Sie sich genauer über Infrarotkabinen informieren, so können Sie dies hier tun.

Anhand dieser kleinen Aufklärungsseite möchten wir Ihnen noch einmal alle von uns gelisteten alternativen Wärmequellen im groben vorstellen. Genauere Infos können Sie direkt auf den Unterseiten nachlesen, wenn Interesse besteht. Wir empfehlen Ihnen dies sehr, da Sie noch einige wertvolle neue Dinge über solche Alternativen erfahren können.


Heizlüfter:

Der Heizlüfter ist ein Geräte, welcher als Direktheizung zum Einsatz kommt. Dabei wird nach dem einschalten des Heizlüfters die Luft erwärmt und mit Hilfe von einem Radiator nach vorne ausgegeben. Der Betrieb erfolgt dabei über eine herkömmliche Steckdose mit 230 Volt. Bei manchen Modellen können Sie eine Variante mit bis zu 3.000 Watt bestellen. Diese erzeugt entsprechend viel Wärme. Jedoch sollte der Stromverbrauch beachtet werden. Je höher die Leistung des Heizlüfters, desto höher auch der Stromverbrauch. Durch den Ventilator im inneren des Heizlüfters wird die Luft gleichmäßig und konstant im Raum verteilt, so dass schnell eine angenehme Wärme entsteht. Genauere Informationen zum Heizlüfter finden Sie hier. Heizlüfter werden von sehr vielen unterschiedlichen Herstellern vermarktet. Auf Amazon finden Sie eine große Auswahl bereits mit entsprechenden Bewertungen. Alle Heizlüfter auf Amazon können Sie hier* finden.


Infrarot Heizstrahler:

Der Infrarot Heizstrahler funktioniert anders als der herkömmliche Heizlüfter. Der Infrarot Heizstrahler macht sich das Prinzip der Wellen-Wärme zum Vorteil. Dabei ist die Technik die gleiche, wie bei der Infrarotheizung. Durch die ausgestrahlten Wärme werden Objekte und Personen im Bereich des Infrarot Heizstrahler erwärmt. Dieser ist sehr effektiv, wenn Sie auch an kalten Tagen draußen sitzen möchten. Dabei kann jeder das passende Modell finden. Es gibt dabei Modelle mit Standfüßen und Modelle für eine Wandmontage. Effektiv wird dieser auch für Nebenräume genutzt, welche nicht ständig beheizt werden. Sie können sich schon mal ein Bild davon machen, wie viele verschiedene Modelle und Hersteller es gibt. Eine genaue Auswahl an alle Herstellern und Modellen finden Sie hier*.


Terrassenheizer:

Terrassenheizer funktionieren nach dem Prinzip eines Gas-Heizers. Sie kennen diese alternative Wärmequelle sicherlich schon. Bei dem Terrassenheizer handelt es sich um ein Pilzkopf-förmiges Gerät, welches am Kopf Gas verbrennt. Herkömmliche Terrassenheizer werden auch oftmals auf Veranstaltungen im Außenbereich eingesetzt, da diese sehr effektiv sein können. Durch seine einfache Handhabung, Langlebigkeit und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten haben wir dieses Produkt mit auf unsere Seite genommen. Zu dem Terrassenheizer benötigen Sie jedoch noch eine Propangas-Flasche, welche Sie hier* finden können. Wenn Sie sich auf unseren Terrassenheizer Ratgeber noch nicht für das passende Modell schlüssig geworden sind, so können Sie auf Amazon* eine weitere Auswahl an sämtlichen Modellen und Hersteller finden.


Gasheizstrahler:

Der Gas Heizstrahler, wie der Name schon sagt, funktioniert über herkömmliches Propangas. Der Gas Heizstrahler erzeugt die Wärme durch verbranntes Gas. Diese wird dann anschließend durch die Luftverwirbelung im Raum verteilt. Dabei kommt auch umgangssprachlich der Name Hochtemperaturstrahler zum Einsatz. Das Prinzip bei einen Gas Heizstrahler ist vergleichbar mit dem eines Elektro-Grills. Das Gas wird durch Druck in die Verbrennungskammer befördert und dort entzündet. Durch die Verbrennung entsteht die Wärme, welche sich im Raum verteilt. Sie können Sich auf unsere Seite, wo wir uns genau mit dem Gas Heizstrahler beschäftigt haben gerne noch einmal genauer hinsehen. Online erwartet Sie eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und Herstellern. Schauen Sie deshalb einmal hier* genauer nach.


Elektrokamin:

Der Elektrokamin ist für viele Person einer Mietwohnung eine sehr willkommene Alternative. Durch unseren Elektrokamin Ratgeber haben wir Ihnen bereits erklärt, dass für solch eine Art von Kamin kein extra Anschluss von Nöten ist. Dadurch können Sie erhöhte Kosten durch einen speziellen Einbau und eine benötigte Wartung einsparen. Durch aufsteigenden Wasserdampf in Kombination mit einen Lichtspiel entsteht eine realistisch aussehende Flamme. Die Wärme wird dabei durch Elektrizität erzeugt. Durch den Heizlüfter wird diese Wärme dann ausgestoßen. Achten Sie bitte genau auf den Einsatzzweck, welchen Ihr neuen Elektrokamin erfüllen soll. Nicht jeder Elektrokamin eignet sich dabei zum Wärmen. Auch sollten Sie sich die Informationen spezifisch der Wärmeleistung noch einmal genauer durch lesen. Wenn Sie dies tun möchten, finden Sie alle benötigten Infos hier. Wir haben für Sie bereits eine Tabelle mit den besten öffentlichen Bewertungen erstellt. Wenn für Sie kein passendes Modell dabei ist, dann finden sie hier* mehr.


Konvektorheizung:

Die Konvektorheizung ist für viele von Ihnen bestimmt ein Begriff, welchen Sie noch nie gehört haben. Aber dies ist kein Problem. Durch unseren Konvektorheizung Ratgeber werden wir Ihnen alle nötigen Informationen mit auf dem Weg geben. Bei dieser Variante wird die Wärme durch die sogenannte Konvektion erzeugt und abgegeben. Durch die kleine Bauweise lässt sich die Konvektorheizung an nah zu jeden Ort anbringen. Die genauen Punkte für eine optimale Montage finden Sie hier. Sie sollten sich nicht von der kleinen Bauweise absprechen lassen. Es steckt mächtig Leistung hinter den Konvektorheizungen. Wir haben für Sie auf unseren Konvektorheizung Ratgeber wieder sämtliche Informationen zusammengetragen. Wenn dort für Sie kein passendes Modell dabei sein sollte, so können Sie hier* weitere finden.