Skip to main content

Infrarotheizung mit Spiegel – welcher Hersteller ?

Durch unsere Startseite haben wir Sie nun viel über das Thema Infrarotheizung Test aufgeklärt. Wir haben Ihnen bereits die einzelnen Hersteller (Infranomic & Glaswärmt) vorgestellt. Sollten Sie sich die Hersteller im einzelnen noch nicht angeschaut haben, so können Sie dies gerne noch einmal tun.
Nun kommen Sie aber zur entscheidenden Frage, welche Infrarotheizung mit Spiegel Sie kaufen sollen? In diesen Beitrag möchten wir Ihnen einmal die von uns genannten Hersteller im Vergleich aufzuzeigen. Dabei gehen wir auf die jeweiligen Vor- und Nachteile der Hersteller ein, so dass Sie die Möglichkeit haben sich ein Gesamtbild zu verschaffen. Dabei bauen wir unser Fazit auf der Grundlage von öffentlichen Kundenmeinungen auf, welche wir für Sie bereits recherchiert und ausgewertet haben.

 


Infrarotheizung mit Spiegel – Glaswärmt

Glaswärmt setzt sich bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich auf dem Markt für Infrarotheizungen durch. Dabei legen die Kunden ein großes Augenmerk auf den kundenfreundlichen Support und die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Der Hersteller selbst gibt auf seine Infrarotheizung 2 Jahre Garantie. Schon kurz nach dem Einschalten können Sie ein angenehmes Wärmegefühl wahrnehmen. Dabei kann die Montage der Infrarotheizung senkrecht und waagerecht erfolgen. Im Betrieb erwärmt sich die Oberfläche der Infrarotheizung auf ca. 85°C, wodurch bei kurzen Berührungen keine Verbrennungsgefahr besteht. Durch die selbstständige Wärmeentwicklung beschlägt der Spiegel der Infrarotheizung beim Duschen nicht. Die Oberfläche ist dabei leicht abgedunkelt, um die Reflektion des Lichtes etwas herauszufiltern. Die Wärmestrahlung dabei beträgt ca. 3,5 Meter, was für so gut wie jedes herkömmliche Badezimmer ausreichen ist. Die Rückseite der Infrarotheizung ist dabei sehr gut isoliert, wodurch keine Wärme nach hinten verloren geht. Durch die IP 44 Schutzklasse wird ein Einsatz in generell feuchten Räumen ermöglicht. Dadurch können Sie der Schimmelbildung vorbeugen. Die ganze Infrarotheizung wird dabei mit einen eleganten Design abgerundet.

 

Vorteile
+ 2 Jahre Garantie
+ IP 44 Schutzklasse
+ Montagemöglichkeiten
+ Geringes Gewicht

Nachteile
– kurzes Netzkabel
– Oberfläche wird sehr warm

Infrarotheizung mit Spiegel – Infranomic 

Der Hersteller Infranomic platzierte sich bereits vor einigen Jahren auf dem Markt. Bis heute überzeugt er dabei durch eine hochwertige Verarbeitung und Qualität der Infrarotheizung. Dieser Hersteller liefert das Montagematerial gleich mit, was viele Kunden sehr erfreut hat. Dadurch wird Ihnen die Arbeit im Ganzen wesentlich erleichtert. Sie haben die Möglichkeit bei diesem Hersteller verschiedenen Rahmenvarianten zu bestellen. Dabei können Sie zwischen Rahmenlosen, Holzrahmen oder Aluminiumrahmen entscheiden. Durch einen Abstandshalter, welcher gratis dabei ist, wird ausreichend Platz zur Rückwand gegeben. Dort können Sie dann das Netzkabel verstauen, wenn Sie dies wünschen. Die Oberfläche ist dabei kratzfest und speziell beschichtet. Auch hier wirken die Oberflächen etwas dunkler, damit die Reflektion des Lichtes herausgefiltert wird. Die Infrarotheizung wird mit einen TÜV- und GS Siegel ausgestattet, welche die Sicherheitsklassen erhöht. Dazu kommt noch ein entsprechender Überhitzungsschutz, welcher greift, wenn die Infrarotheizung zu warm wird. Die Rückseite wird dabei bis zu 30°C warm, was jedoch bei vielen Herstellern der Fall ist. Durch zahlreiche Modelle haben Sie hier eine breit gefächerte Auswahl an verschiedenen Infrarotheizungen.

 

Vorteile
+ Angenehmes Raumklima
+ Glatte Oberfläche
+ 5 Jahre Garantie
+ Kratzfest

Nachteile
– Wenig Montagematerial
– Je nach Modell genügend Platz